abgekliert

Blog Angekliert Über abgekliert Übersicht



Zeige nur Artikel mit dem Stichwort

intern


eforia chatback

Heute möchte ich ein Projekt zeigen, was schon seit einiger Zeit reif für eine öffentliche Betaphase ist.

eforia Chatback


Der Name "chatback" soll ausdrücken, dass nicht nur die Besucher einer Website mit einem chatten können, sondern auch der Webmaster aktiv ein Gespräch eröffnen kann. "eforia" deshalb, weil die Funktion ursprünglich ein Teil des eforia web manager war, als eigenes Projekt aber den Vorteil bietet, mehrere Websites mit einem Blick zu verwalten. Deshalb wollte ich es heraus lösen.

Hier nun ein Video.Ich empfehle die Betrachtung im HD-Modus und als Vollbild. Dann erkennt man die Texte besser. Bitte entschuldigt die kleinen Tonproblemchen hin und wieder. Das dürfte an Vista liegen. Der fränkische Dialekt blieb aber zum Glück erhalten. 8-)


Link zu HD-Video: http://www.youtube.com/watch?v=l0Xvs--I2rE&fmt=22

Was soll das nun?


eforia chatback, so wie es oben zu sehen ist, existiert bereits seit Anfang 2007. Jedoch habe ich nach einem ersten größeren Einsatz bemerkt, dass die übertragene Datenmengen schnell in ungeahnte Höhen schießen können. Bei einem Projekt, das nicht um ein Geschäftsmodell entwickelt wurde, kann ich das schlicht nicht leisten. Deswegen kann man sich bis heute noch nicht als neuer Benutzer anmelden.

Das ist natürlich ein wenig schade, weil es durchaus schon einige Firmen gibt, die ähnliche Lösungen als teure Anwendungen für die Support-Unterstützung (witziges Wort, eigentlich) anbieten. Mein Gedanke damals war eben, das so einfach zu machen, dass man sich bei der Benutzung um nicht viel kümmern muss.

Nun bin ich aber selbst nicht in der Lage, die notwendigen Resourcen für einen Betrieb zu stemmen. Hier ist mehr als nur gemieteter Webspace oder ein einzelner Server mit Flatrate notwendig, wenn man das ernsthaft betreiben will. Außerdem ist es eben eine Beta-Version, die sicher noch etwas Betreuung bräuchte. Technisch könnte man den Datentransfer mit offen gehaltenen HTTP-Verbindungen und anderen, nun verfügbaren Methoden vermutlich deutlich einschränken. Auch Erweiterungsmöglichkeiten gibt es viele, beispielsweise Referer automatisch nach Suchbegriffen auswerten oder mittels Heuristiken erkennen, ob ein Nutzer potentiell Hilfe benötigt. Das geht über die Einbindung der websiteeigenen Suche gar nicht so schwer. Ich habe selbst vor 2 Jahren einmal einen Besucher auf eforia.de gehabt, der nach "1&1" gesucht hat. Er wollte eine Installationsanleitung für den gleichnamigen Provider und war sehr dankbar, dass ich einen Chat mit ihm eröffnet habe.

Evtl. gibt es ja jemanden, der Lust und Resourcen hat, aus eforia chatback noch etwas zu machen (auf dem Namen bestehe ich nicht). Wobei es nicht nur um die simple Bereitstellung von Servern geht. Man müsste schon weiter investieren. Als Geschäftsmodell wäre denkbar, die Anzahl der Websites, Seiten oder Benutzer zu begrenzen und größere Volumen von einer kleinen Monatsgebühr abhängig zu machen. Aber bis sich das auszahlen würde, wäre erst mal eine Aufbauphase notwendig.

Wer einen Vorschlag hat und mit mir Kontakt aufnehmen will, kann das unter horst@klier.net tun.


Dieser Artikel wurde veröffentlicht am 15.09.2009 um 13:34 Uhr. Noch kein Kommentar. Stichworte: internet intern eforia

Angekliert

Wie gestern angekündigt, habe ich nun alle Inhalte von klier.net umgezogen. Das Meiste ist nun hier angekliert.

Das war gar nicht mal so wenig Arbeit. Die eigentlichen Inhalte sind per Copy&Paste ja schnell umgezogen. Leichte Änderungen der Struktur und plötzlich notwendige Menüs erfordern dann aber doch wieder mehr Planung als gedacht. Richtig blöd waren die vielen Grafiken und Dateien, die beispielsweise auf der Amiga-Demo-Seite eingebunden sind. Da musste ich die jeweiligen Datenbanken aus dem anderen CMS hier importieren. Solche direkte Arbeiten an der Datenbank erfordern doch immer viel Sorgfalt, letztlich klappte es aber prima. Danke Sven, für die Ex- und Import-Funktionen im Baseman. 8-) Ich habe im eforia web manager Blog das Vorgehen gleich mal beschrieben.

Saubere 301er Weiterleitungen schließen die Sache dann ab. Ich will ja nicht, dass jemand einen alten Link erwischt, der nicht mehr geht. Das muss schon alles seine Richtigkeit haben. 8-)

Das Menü für die Angekliert-Sektion ist etwas rudimentär und schlicht. Trotzdem war das "Design" mal wieder das zeitraubendste bei der ganzen Sache. 8-)



Dieser Artikel wurde veröffentlicht am 02.01.2009 um 17:20 Uhr. Noch kein Kommentar. Stichworte: intern internet

Vorwarnung: Umzug

Nach dem Ende meiner Elternzeit werde ich mich beruflich verändern. Ich bin dann nicht mehr fest angestellt, sondern werde Freiberufler. Als solcher brauche ich natürlich irgendwo eine Webseite mit Informationen und Kontaktmöglichkeit. Nach langem Überlegen werde ich dazu wohl unsere bisherige Familienseite klier.net benutzen. Immerhin ist diese durch abgekliert sowieso irgendwie überflüssig.

D. h. ich werde in nächster Zeit mir etwas überlegen, wie auf abgekliert besondere Seiten in die Navigation genommen werden können. Denn einige der Dinge sollen nicht einfach im Rauschen des Blogs untergehen. Beispielsweise die Amiga-Demo-Übersichtsseite, die Klier-Spiele, meine VDR-Seiten oder Andis Seifenberechnung. Dann werde ich die Inhalte hierher umziehen und klier.net neu befüllen.

Das ist mal grob der Plan. Der Zeitraum dafür ist der Januar. Da werden nebenbei auch alle Projekte auf einen neuen Server umziehen. Aber ich habe mich noch nicht endgültig für einen Provider entschieden.

PS: Ein gesundes, glückliches und erfolgreiches neues Jahr wünschen die Abgeklierten. 8-)

Dieser Artikel wurde veröffentlicht am 01.01.2009 um 08:53 Uhr. Ein Kommentar. Stichworte: intern internet

Bitte helft Markus

Im letzten Beitrag hat Markus beschrieben, warum er einen neuen Computer braucht. Nun findet noch bis zum 24.12. um 18:00 Uhr die Abstimmung statt, wer ihn letztlich bekommt. Meine Bitte: Helft Markus und stimmt für ihn.

Abgestimmt werden kann bei SeoFM, die korrekte Auswahl für Markus ist "Andrea, Horst und Markus".

Leider hat das Blog hier viel zu wenig, aber dafür die besten Leser der Welt. Es zählt jede Stimme, also rechne ich fest mit euch. 8-)

Nachtrag 24.12.: Einfach diesen Link zum Abstimmen benutzen: Klick mich 8-)

Dieser Artikel wurde veröffentlicht am 23.12.2008 um 20:45 Uhr. Noch kein Kommentar. Stichworte: intern computer markus

Benachrichtigung bei neuen Kommentaren

Gestern Abend schrieb Jan bei Upload über ein Abmahnproblem, wenn man im Blog Benachrichtigungen über neue Kommentare per Mail verschickt. So wie ich es eben auch tue. Mir ist ja generell die Abmahnproblematik in Deutschland sehr bewusst, sah aber bei der geringen Zahl von Kommentaren und der letztlich wenig steuerbaren Inhalte nicht wirklich ein Problem. Also keines, das größer ist als bei einem Newsletter mit Double-Opt-In.

Aber klar, alles kann missbraucht werden. Zuerst schreibt man zu einem Artikel Pseudokommentare und gibt dabei die Mail-Adressen von den Empfängern an, anschließend einen Kommentar mit einem Werbetext. Und schon bekommen den alle. Allerdings auch zusammen mit dem ganzen Müll vorher.

Hier im Blog dürfte das kein Problem sein, schließlich wird beim besten Willen hier niemand die rein private Nutzung abstreiten. Und ohne Wettbewerb keine Abmahnung. OK, ich schreibe auch bei klier.net überall extra groß und dauernd "Privat", damit es ja keiner übersieht. Trotzdem habe ich das Kommentar-Modul um eine Double-Opt-In-Funktion erweitert. Beim ersten Kommentar muss man einen Link in einer Mail anklicken, damit Kommentare an die Mail-Adresse erlaubt werden.

Das hat mich heute 2,5 Stunden gekostet, danke liebe Abmahner. Jedenfalls wird die neue Funktion hier im Blog getestet. Ich bitte also um Rückmeldungen, falls jemand was auffällt. Jaja, dazu müsste natürlich überhaupt mal jemand kommentieren. Aber ohne Test traue ich mich noch nicht das auf andere Blogs zu schieben. Ist zu spät heute um an alles zu denken. 8-)
 

Dieser Artikel wurde veröffentlicht am 17.10.2008 um 20:44 Uhr. It was not possible to find the page with give param info=1.79 Kommentare. Stichworte: blog intern abmahnung kommentar

Danke, Robert

Das Blog hier hat nun fast 2 Monate auf dem Buckel. Trotz dieser Jugendlichkeit will ich mal einen Blick in die Statistik werfen, immerhin ist der erste komplette Monat nun rum. Fast 700 Besuche im September sind eigentlich gar nicht mal so übel.

Mein Unser großer "Traffic-Bringer" ist aber Robert. Erstens hatte ich hatten wir für sein BBTV ein Video gebastelt, dann hat er auf einen Beitrag von mir verlinkt und als Drittes bin ich sind wir sogar auf seiner Tageskarte gelandet. Ein paar Besucher über Kommentare dürften auch noch dazu kommen. Alles zusammen macht das locker 90% aus. Damit hat er Google weit abgehängt, die mir uns gerade mal 16 Besucher beigesteuert haben, was etwas über 2% entspricht.

Danke, Robert. 8-)

PS: Ich muss mich erst noch daran gewöhnen, dass es sich hier um eine Familienblog und nicht nur um meine Spielwiese handelt.

Dieser Artikel wurde veröffentlicht am 01.10.2008 um 15:21 Uhr. It was not possible to find the page with give param info=1.90 Kommentare. Stichworte: intern statistik

Instant Zufall

Ich brauche öfter mal schnell eine Zufallszahl. Dafür reicht eigentlich ein kleines Script, welches irgendwo auf einer Internetseite steht. Genau das mache ich nun hier. 8-)
Vielleicht freut sich ja auch noch jemand sonst darüber.

Zahlen von 1 bis
 
Zufallszahl:


Nachtrag vom 01.01.2009:
Der Zufallsgenerator wurde angekliert.
Dieser Artikel wurde veröffentlicht am 13.09.2008 um 15:20 Uhr. It was not possible to find the page with give param info=1.101 Kommentare. Stichworte: intern tool

Andi muss bloggen

Ach tut das weh....nun soll ich ständig bloggen und muss mich endlich mal mit der Technik vertraut machen,wie das geht. Kein Problem könnte man meinen, bei dem Computerfachmann in  der Familie.
Gut, nun bin ich schon mal hier im Eingabeprogramm, und kann Text schreiben. Über gar Vieles könnte ich berichten, am besten mit Foto. Doch da naht sich schon das nächste Hindernis, warum Frau Klier so wenig bloggt. Wenn ich tolle Fotos mache, habe ich keine Möglichkeit (außer dem großen Dienstweg über Horst....) dieses hier hinzubringen, denn das Kabel hat Horst und anscheinend braucht man auch noch ein Bildprogramm.....
Tja, und wenn diese Hürden überwunden sind, gibt's an dieser Stelle auch mal mehr von mir. Und bis dato eben dann ohne Foto. Ist doch auch was, oder?


Dieser Artikel wurde veröffentlicht am 12.09.2008 um 16:43 Uhr. Noch kein Kommentar. Stichworte: intern bloggen anfänger technik

Herzlich Willkommen

... bei abgekliert.

Das hier ist ein privates Mischblog. Keine Festlegung der Themen, kein besonderer Sinn hinter Alldem. Wir schreiben über alles was gerade anfällt und irgendwie wichtig, lustig oder wissenswert erscheint. Vermutlich geht es bei Andi viel ums Selbermachen und bei Horst wird's auch mal technisch.

Selbstverständlich könnte man auch 2 Feeds anbieten. Dann wäre es möglich nur Andis oder nur Horst Beiträge zu verfolgen. Aber das gibt es nicht. Das wäre ja immer nur die Hälfte. Wer uns will, muss beide nehmen.

Also dann. Viel Spaß noch, mit allem was kommen mag. 8-)

Dieser Artikel wurde veröffentlicht am 03.08.2008 um 10:00 Uhr. Noch kein Kommentar. Stichworte: intern


Stichwortliste: (nur die wichtigsten, die komplette Liste gibt es hier)
amiga android baby blog blogparade buch ccc chips computer demo erziehung event flash forschung freunde fun gesellschaft gewinnspiel hacken handy infoprodukte intern internet kinder lohas marketing markus mp3 musik nürnberg online piraten podcast politik retro retro-computing scene selbermachen seo spiele technik test usb video web20 wirtschaft zensur