abgekliert

Blog Angekliert Über abgekliert Übersicht


<< Probleme statt Lösungen >> Affiliate-Treffen in Nürnberg am 2.12.



Webmontag Nachlese


Vorgestern war ich also auf meinem ersten Webmontag. Eine klasse Veranstaltung und prima organisiert. Lediglich der Name des Firmengebäudes könnte nachts besser beleuchtet sein. Aber immerhin stimmt die alte Handynummer von Michael noch, die ich seit Jahren gespeichert habe. Er hat mich dankenswerterweise ans Ziel navigiert.

Die einzelnen Vorträge waren kurzweilig, das klangliche Highlight die Didgeridoo-Einlage und der grafische Höhepunkt die Demonstration eines Gebäudes innerhalb Google-Earth. Tasmanisches Regen-, skandinavisches Gletscherschmelzwasser und brilliantenbesetzte Flaschen sorgten für Interesse bei der YourBar. Als Programmierer war für mich die Präsentation von speisekarte.de sehr spannend. Einen Einblick in die Entwicklung eines Web-Portals zu bekommen und dabei zu sehen, dass andere Firmen ganz ähnliche Probleme haben, wie man selbst. Einen herzlichen Dank an insertEFFECT für die große Offenheit. Die anschliessende Diskussion über die richtigen Werkzeuge und warum man welches Framework nehmen sollte ist wohl ein Dauerbrenner bei Programmierern. Wobei, besonders neu ist das alles nicht. Ich erinnere mich noch an den Spruch "Life is to short, to do all in assembler", der bestimmt schon 20 Jahre auf dem Buckel hat.

Gebloggt über den Webmontag haben bereits die macher, dort gibt es auch Fotos. Martin Goldmann spricht in seinem Videoblog darüber.




Artikel veröffentlicht von Horst am 12.11.2008 um 10:04 Uhr.

{Fehler für :execmacro{execmacro="comments" param="info=1.70"} Kommentare.

Permalink Trackback URI

Tags:
internet freunde veranstaltung




Ähnliche Beiträge:

Bisher {Fehler für :execmacro{execmacro="comments" param="info=1.70"} Kommentare:
{Fehler für :execmacro{execmacro="comments"}